Was ist die Registrierung? Wozu braucht man das?

Damit wir auf unserer Web-Seite nicht alle Inhalte der großen weiten Welt preisgeben, sondern auch ein paar vereinsinterne Geheimnisse haben können, müssen wir wissen wer per Web-Browser auf die bereitgestellten Informationen zugreift. Gleichzeitig wollen wir, dass niemand anonym vereinsinterne Inhalte ansehen oder Inhalte ohne Preisgabe seiner Identität verändern kann. Deshalb benötigt jedes Vereinsmitglied ein eigenes persönliches Benutzerkonto.

Daraus folgt auch, dass die Registrierung nur für Mitglieder des EFF sinnvoll ist.

Damit unsere Web-Administratoren mit der Einrichtung und Verwaltung nicht überlastet werden, verwenden wir ein modernes automatisches Verfahren - die sog. Registrierung für neue Benutzerkonten. Die Web-Administratoren haben dabei nicht viel mehr zu tun als das Benutzerkonto frei zu schalten. Das Verfahren unterstützt später auch automatische Verfahren zur Behandlung des Problems vergessener Passwörter.

Wie geht das?

Ihr braucht dazu nur ein E-Mail Konto über das die Kommunikation mit der Vereinsseite während der Registrierung und auch später stattfindet.  Das sollte das E-Mail Konto sein über das ihr bereits heute eure Vereinsnachrichten erhaltet. Die Registrierung erreicht ihr unter Login indem ihr hier klickt. Gebt dort einfach die geforderten Daten an und klickt am Ende unten auf den Registrieren-Knopf.

Bitte gebt im Feld Name deinen vollständigen Namen mitsamt Vorname an. So machst du es uns leichter dich im Zuge der Registrierung im Mitgliederverzeichnis zu finden.

Als Benutzernamen könnt ihr jeden noch nicht im System verwendeten Benutzernamen wählen. Wir schlagen vor, dass ihr den Benutzernamen aus dem ersten Buchstaben des Vornamens direkt gefolgt vom Nachnamen (alles klein geschrieben) bildet. Beispiel: William Shakespeare hätte damit den Benutzernamen wshakespeare gewählt.

Für das Passwort gelten ein paar Regeln, die von der Registrierung überwacht werden. Es muss mindestens acht Zeichen lang sein, mindestens einen Großbuchstaben enthalten und mindestens eine Ziffer enthalten. Das soll das Leben für Hacker schwerer machen. Hier gilt wie überall im Internet: Macht es den Hackern nicht zu leicht. Passwörter wie "Ich1234" oder "Passwort123"  knackt ein Hacker im Handumdrehen.

Merkt euch den Benutzernamen und das Passwort gut und teilt es niemals einem anderen mit. Auch der Web-Administrator kann das Passwort nicht nachschauen denn es wird verschlüsselt gespeichert.

Was geschieht danach?

Das System schickt euch nun eine E-Mail in der ein Link enthalten ist auf den ihr ein Mal klicken müsst. Das dient dazu die E-Mail Adresse die bei der Registrierung angegeben wurde zu bestätigen. ACHTUNG: Schaut auch mal im Spam-Ordner nach wenn diese Mail einfach nicht kommen will. Oft werden systemgenerierte Mails als Spam betrachtet und von eurem Mail-Programm aussortiert.

Nachdem die Bestätigung der E-Mailadresse erledigt ist erhalten die Systemadministratoren der Webseite ihrerseits eine Nachricht über die Neuregistrierung eines Anwenders. Nachdem der Administrator die bei der Registrierung  angegebene E-Mail Adresse und den Namen im Vereinsregister gefunden hat gibt er das Benutzerkonto frei. Das kann schon mal einen Tag dauern.

Wenn das geschehen ist erhaltet ihr wiederum eine Nachricht über die Freischaltung des Benutzerkontos. Von nun an könnt ihr auf die vereinsinternen Inhalte der Seite lesend zugreifen.

Hört sich kompliziert an? Ist es aber eigentlich nicht. Leg einfach mal los.

Und wenn das alles einfach nicht klappen will sprecht einfach eure Web-Administratoren an.